Gartentage Borken

Renate HückingMit Goethe im Garten

vom Callwey Verlag

Hücking_Mit Goethe im GartenRenate Hücking bittet zum erlebnisreichen Rendezvous mit dem Dichterfürsten

Am 21. April 1776 war es soweit. Goethe hält in seinem Tagebuch fest: „Den Garten in Besitz genommen.“ Ein Satz, dessen Tragweite sich erst im Rückblick erschließt. Denn  Goethe war bekanntermaßen nicht nur ein herausragender Dichter, sondern auch begeisterter Naturwissenschaftler und Pflanzen- wie Gartenliebhaber. In Weimar besaß er den Hausgarten am Frauenplan und ein altes Gartenhäuschen an der Ilm. Die beiden Gärten waren sein ganz persönliches Eldorado und Orte der Inspiration.

Renate Hücking, Journalistin und Garten-Enthusiastin, hat sich auf Spurensuche begeben. Und allerhand Neues, Wissenswertes, Erstaunliches ausgegraben. Sie zeigt uns die Gärten von Goethe und seinen Weimarer Zeitgenossen von einer ganz besonderen Seite. Der Ansatz ist dabei sehr praktisch, jeder Garten wird mit seinem Aufbau sowie den jeweiligen Besonderheiten skizziert. In wunderbaren Fotografien hat Marion Nickig all diese Eindrücke für dieses Buch eingefangen.

Hücking erzählt auf unterhaltsame Weise, wie der Dichterfürst seine Leidenschaft fürs Gärtnern entdeckte und was ihn inspirierte. Sie fördert altes Gärtnerwissen zutage, das durch hilfreiche Zusatzinformationen zu einzelnen Pflanzen, Gartenthemen und –rezepten für die heutige Zeit umsetzbar wird. Neben Anregungen für die eigene Gartenplanung stellt die Autorin auch zahlreiche alte Blumen- und Gemüsesorten vor.

Der Titel wird durch persönliche Notizen, Briefe sowie Gedichte von Johann Wolfgang von Goethe ergänzt. Die Anregungen zum Gärtnern, gewonnen aus alten Hausalmanachen, vervollständigen den Eindruck einer „Schatzkiste“. Hilfreich auch: Dem Buch enthält eine Liste der Gärtnereien, in denen die Lieblingspflanzen von Goethe und seinen Zeitgenossen erhältlich sind. Ein wunderbares Geschenkbuch für jeden Gartenliebhaber und Literaturinteressierten.

Informationen zum Buch

Mit Goethe im Garten
Inspiration und grünes Wissen aus den Gärten der Goethezeit
Mit Fotos von Marion Nickig
2013. 160 Seiten, 237 Abbildungen
25 x 28 cm, gebunden mit Schutzumschlag
€ [D] 39,95 / € [A] 41,10 / sFr. 53.90
ISBN: 978-3-7667-2040-5

Verlagkontakt

Andreas Hagenkord; +49 89/43 60 05-177; a.hagenkord@callwey.de

Weitere Bücher