Gartentage Borken

Katharina Adams / Petra PelzGräser im Garten

vom Callwey Verlag

Zart oder borstig – schön sind sie alle

Wer als Gärtner etwas auf sich hält, pflanzt auch Gräser in seinen Garten
Gräser sind äußerst filigrane Pflanzen von ganz besonderer Schönheit. Ihren Ruf als unscheinbares Unkraut haben sie längst verloren. Und dank ihrer Vielfalt, ihres Formen- und Blütenreichtums haben sie sich einen festen Platz bei der Gartenge-staltung erobert.
Bücher zu Gräser im Garten sind etliche auf dem Markt. Aber keines zeigt so eindrucksvoll die ganze Vielfalt der Welt der Gräser – und zugleich, welche Gestaltungsmöglichkeiten im eigenen Garten existieren, wie das gerade erschienene Gräser im Garten. Die Bandbreite der Gräserformen reicht von ornamentalen Riesengräsern bis hin zu flauschigen Polsterzwergen. Auffällige Wuchsformen sollten bewusst als Gestaltungselemente im Garten eingesetzt werden, raten die Autorinnen Katharina Adams und Petra Pelz. Jedoch erst in Kombination mit anderen Pflanzen bringen Gräser ihre schönsten Eigenschaften voll zur Geltung. Mit subtiler Zurückhaltung lockern Gräser einen Garten auf und schaffen einen perfekten Ausgleich zu prächtigen Blüten. Sie bringen Abwechslung in blütenreiche oder kantige Ecken im Garten und mit ihrer Struktur, Farbe und Textur setzen sie schöne Akzente. Als dynamische Verwandlungskünstler bilden sie lebendige Strukturen und bereichern den Garten mit wunderbaren Farbeffekten – von warmem Rot bis zu vornehmem Silbergrau.
Welche Pflanzen für welche Standorte in der Gartengestaltung geeignet sind und wie man ihre Schönheit besonders gut zur Geltung bringen kann, das beschreiben die ausgewiesenen Expertinnen im zweiten Teil des Buches. Darin stellen sie die schönsten Pflanzen in übersichtlichen Porträts vor, geordnet nach Standorten. Dazu liefern Adams und Pelz auch Informationen zu Pflege, Vermehrung, Bezugsquellen etc. Portraits berühmter Gräserfreunde wie Karl Foerster, Wolfgang Oehme und Piet Oudolf stellen deren Gestaltungskonzepte und Lieblingsgräser vor und runden das Buch ab.
Ob elegant gebogene Halme, zart wogende Binsen oder flauschige wie auch borstige Büschel – nach Durchsicht des Buches bleibt nur ein Schluss übrig: Wunderschön!

Die Autorinnen

Katharina Adams schreibt seit acht Jahren Bücher und Artikel zum Thema Garten und Pflanzen sowohl für die Publikums- als auch für Fachpresse. Sie ist Mitglied in mehreren Pflanzengesellschaften und stellvertretende Vorsitzende der Gesellschaft der Staudenfreunde.

Petra Pelz arbeitet nach einem Studium an der Fachhochschule Erfurt seit 1993 als freischaffende Landschaftsarchitektin (BDLA) der Architektenkammer Sachsen-Anhalt. Als Planerin für Bundesgartenschauen ist ihr Spezialgebiet das Zusammenspiel von Gräsern und Stauden. Ihr experimenteller und kreativer Umgang mit natürlichen und künstlichen Materialien, mit Licht und Farbe schafft kraftvolle Pflanzungen.

Informationen zum Buch

Katharina Adams / Petra Pelz
Gräser im Garten
Gestaltungsideen, Pflanzenportraits und Pflege
2009. 160 Seiten, 180 farbige Abbildungen.
25 x 28 cm, gebunden mit Schutzumschlag.
€ [D] 49,95; € [A] 51,40; SFr 83.90
ISBN 978-3-7667-1795-5

Verlagkontakt

Andreas Hagenkord
Presse und Information
Fon +49 89/43 60 05-177; Fax –113
E-Mail: a.hagenkord@callwey.de

Weitere Bücher